Eichen in der Pubertät.mp3

Feature von anjapenner

Dauer: 1:41 Minuten

Audio-Nr: #4383

Inhalt: Ist ein Wald eigentlich von Natur aus immer natürlich? Oder gibt es auch unnatürliche Wälder? Bei einem Besuch in der Wahner Heide, einem Naturschutzgebiet unweit vom Kölner Flughafen lerne ich, dass das Alter der Bäume diesbezüglich eine wichtige Rolle spielt, ob ein Wald echt ist oder nicht. Wenn alle Bäume gleich alt sind, ist das ein Anzeichen dafür, dass es kein echter Wald ist. Dann ist er aufgeforstet worden und hat sich nicht ohne das Zutun des Menschen entwickelt. So kommt es, dass die Generation 50 + bei unseren heimischen Bäumen komplett fehlt.

Schlagworte: Wald,Alter

Skript: Das ist ne Aufforstung hier, das ist eigentlich – ich glaube, dass es ne Aufforstung ist, das ist gar kein richtiger Wald, weil die Bäume sind alle gleich alt (lacht) - das ist verdächtig. Is ja auch ok, aber... Es ist der größte Hudewald, den wir in der Wahner Heide haben, der is auch toll, aber - ich sag mal, der wird noch besser. Weil richtig alt sind diese Eichen noch nicht. Das ist ganz lustig, ich sag mal, die sind noch nichtmal im besten Alter. Also die sind jetzt, für ne Eiche betrachtet vielleicht so in ner Drangphase. Die Sturm und Drang Phase – die Pubertät vorbei, aber irgendwie doch noch nicht – um das mal in so ein Menschenalter zu übersetzen. Die sind noch nicht richtig alt! Aber die sind so alt, dass wir es als total alt identifizieren, da nehm ich mich gar nicht aus. Weil richtig alte Bäume haben wir nicht mehr – auch in der Wahner Heide nicht mehr. Uns fehlt quasi die – um das mal in Menschenalter zu übersetzen – uns fehlt so die Altersphase 50 plus. Die fehlt uns komplett, die ist nicht da. Und die sind jetzt Anfang zwanzig etwa? Ja, in Menschenalter gesprochen - in Wirklichkeit 150 bis 200 Jahre alt. (ah, ok, wenn Eiche 1000 Jahre alt werden kann, dann ist 150 /200 Jahre ja noch jung! –Ja, so isses!)
Gesendet in SWR2: 10.06.2019
Upload Datum: 02.06.2019

Eichen in der Pubertät.mp3 als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor anjapenner

Zum Autor: Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik in Berlin, div. Hörspielprojekte mit raumstation, seit 2007 freie Regisseurin und Autorin für Hörspiele, O-Ton-Collagen, Audioguides und Klanginstallationen

Zeige 1-10 von 17 Einträgen.
ArtTitelUpload 
FeatureRegenwasser in Flaschen09.08.2019
FeatureNachtigall gegen Straßenbahn_conv.mp303.06.2019
FeatureEichen in der Pubertät.mp302.06.2019
FeatureKuenstliche Poesie28.10.2018
Feature5 Minuten weg - Kino im Kopf17.06.2018
FeatureSynästhetischer Kochkurs Folge 1 + 222.04.2018
FeatureDIE UTOPIE der Gleichstellung - Kurzdoku 2018.mp308.04.2018
FeatureI Am Your Voice21.01.2018
FeatureZeit10.12.2017
FeatureEiner von euch dreien wählt AfD22.10.2017