Werde Baumpate!

Feature von mobtik

Dauer: 1:22 Minuten

Audio-Nr: #4420

Inhalt: Denn Menschen brauchen Bäume, und Bäume brauchen Wasser

Skript: Hitzewellen machen nicht nur uns Menschen ordentlich zu schaffen, auch die Bäume in der Stadt leiden, und brauchen daher dringend unsere Hilfe, in Form von Wasser! Ein gelegentliches Gewitter reicht hier oft nicht aus, da die Wurzeln der Bäume nicht - wie in einem Wald - unterirdisch miteinander vernetzt sind, und die urbane Versiegelung des Bodens tut ihr übriges so dass der Baum nicht an das benötigte Wasser gelangt. Daher möchte ich hier eine Idee aufgreifen und beim erneutem Eintreten von Perioden mit weit überdurchschnittlichen Temperaturen zu einer sogenannten Baumpatenschaft aufrufen! sucht euch dazu einen Baum aus dem ihr helfen wollt, und markiert ihn mit einem Band damit andere sehen können, dass sich bereits jemand um den Baum kümmert. Gießt euren Baum mit mindestens zehn Litern Wasser einmal die Woche. Das ist effizienter als häufiges Gießen mit wenig Wasser. Die beste Zeit zum Gießen ist früh morgens oder nach Sonnenuntergang. Tagsüber verdunstet zu viel Wasser - und so haben die Bäume nichts davon. Trockene Erde wirkt nach einiger Zeit fast wasserabweisend. deshalb muss unbedingt darauf geachtet werden, dass das Wasser auch wirklich einsickert und nicht nur abläuft. Das Wasser muss bis zur Wurzel und dem Wurzelballen durchdringen können. Gießt den Baum also zunächst an und wartet dann, ob das Wasser auch wirklich in die Erde gelangt. Wer mag teilt diesen Beitrag, damit auch andere helfen können dass unsere Bäume nicht verdursten! Vielen dank!
Upload Datum: 30.07.2019

Werde Baumpate! als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor mobtik

Zum Autor: Kuesti Fraun, 1976 geboren, abgeschlossenes Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, lebt und arbeitet als freier Autorenproduzent und Filmemacher in Düsseldorf, und seit 1999 eigenständig sowie als Mitbegründer des Kreativkollektivs mobtik mit zahlreichen Projekten der Medienkunst bis hin zu klassischeren fiktiven Geschichten in Text, Bild und Ton weltweit auf Festivals, im Radio sowie Ausstellungs-, Kunst- und Filmpräsentationen vertreten - mehr und regelmässig aktualisierte Informationen gibt es im Internet auf http://www.facebook.com/mobtik

Website: http://www.facebook.com/mobtik

Zeige 61-70 von 108 Einträgen.
ArtTitelUpload 
FeatureDie TRUMPeten von Jericho09.01.2018
FeatureBEN - oder wie ich als 12-Jähriger meine mediale Unschuld verlor02.12.2017
Featurenein, doch!09.11.2017
O-TonZuckerschlecken20.10.2017
FeatureSO DA DÜSSELDORF / mobtik goes Rilke17.10.2017
FeaturePopulismus - ein Kommentar10.08.2017
FeatureWenn der Postmann garnicht klingelt31.05.2017
FeatureEhrenwort09.04.2017
O-TonOk, Google06.04.2017
FeatureBerühmte letzte Worte05.04.2017