Mehrspur 90

Wasser

Im Sommer lechzt alles nach Wasser, die Dokublogger gehen dem akustisch nach. Wir stellen das Berliner Datscha Radio im Gespräch mit deren Leiterin Gabi Schaffner vor. Es sendet aus Gärten. Johannes Hillje befasst sich mit dem Vorschlag einer digitalen Plattform für öffentlich finanzierte europäische Medien, Stefan Niggemeier mit dem jüngsten Gerücht. Außerdem sprechen wir mit Christian Wittmoser, dem Gewinner des KurzDoku-Wettbewerbs und Björn SC Deigner, dem Autor des Theater-Skandal-Stücks „In Stanniolpapier“, das jetzt als Hörspiel seine Uraufführung erlebt.

"Eine digitale Plattform für Europa"

Ein Essay von Johannes Hillje

Im Radioblog diskutieren wir gerade - gemeinsam mit epd Medien - das "Radio in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts". Diesmal mit einem Beitrag von Johannes Hillje. Er ist Politik- und Kommunikationsberater. Er berät Ministerien, Parteien, Verbände, NGOs und Medien. 2014 hat er den Europawahlkampf der Grünen gemanagt. Er hat ein Buch veröffentlicht mit dem Titel "Plattform Europa". Darin plädiert er für eine europäische Öffentlichkeit im Netz.  Weiterlesen...

Das jüngste Gerücht - 5

Stefan Niggemeier über den "Fall Linnemann"

Stefan Niggemeier ist Medienjournalist und betreibt die Internetseite Uebermedien.de. Im unserer Reihe "Das jüngste Gerücht" beschäftigt er sich diesmal mit Carsten Linnemann. Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil er ein "Grundschulverbot" für Kinder gefordert hatte. Wirklich? Oder nur ein Gerücht? Weiterlesen...

Hörspiel "In Stanniolpapier"

Björn SC Deigner zur Diskussion über das Stück

„In Stanniolpapier“ von Björn SC Deigner sorgte als Theaterstück für einen Skandal. Das Stück war zu den Autorentheatertagen 2018 am Deutschen Theater Berlin eingeladen. Die Inszenierung von Sebastian Hartmann folgte aber nicht dem Prinzip der Werktreue bei Uraufführungen. Dem Hörspiel liegt die originale Textfassung zugrunde, die die Zuschreibung Theater oder Hörspiel obsolet erscheinen lässt. Autor Björn SC Deigner über das Stück. 

Datscha-Radio

Gabi Schaffner über ihr Garten-Radio-Projekt

Garten und Radio - das ist "Datscha-Radio". Das Projekt wurde 2012 von Gabi Schaffner initiiert. Es sieht und nimmt den Garten als Feld der Kommunikation, des Austauschs, der ökologischen Ganzheit. In Gärten macht "Datscha-Radio" Radio-Kunst, Performances, Radiosendungen. Im September wird das Projekt mit einem Preis der Stadt Berlin geehrt. Gabi Schaffner erzählt über das Projekt und die Ideen dahinter. 

"Wurst und Liebe"

3. Platz Kurzdokuwettbewerb

Christian Wittmoser ist Souddesigner und Filmregisseur in Kassel. Er hat mit seinem Stück "Wurst und Liebe" den dritten Preis beim Kurz-Dokuwettbewerb von dokublog und DokKa e.V. gewonnen. Es war sein erstes Radiostück. Er erzählt darin von einem Fleischer und von einer großen, enttäuschten Liebe. Im Gespräch erzählt er, wie es zu dem Stück kam und die Arbeit daran.