Oh je, du Fröhliche

uploadschluß am 24.11.

Mit unserem neuen Thema stimmen wir uns schon mal auf Weihnachten ein: Oh je, du Fröhliche!  Sind Sie an Weihnachten fröhlich? Oder gerade da nicht? Wann und warum sind wir fröhlich? Wie fühlt sich das an? Wie klingt das? Nervt Fröhlichkeit auch mal? Gibt es überhaupt noch einen Grund, fröhlich zu sein? Laden Sie fröhlich Töne und Features auf den dokublog. Wir hören uns alles fröhlich an! Uploadschluß ist am 24.11.   

Mehrspur 92

mauern

Mauern werden errichtet - und eingerissen. Die dokublogger haben Töne und Features dazu auf dokublog.de geladen. Wir blicken zurück auf die Wettbewerbe Prix Europa und Prix Italia, sprechen über Gewinnerbeiträge, Themen und Erzählformen. Andreas Graefe, Professor an der Makromedia-Hochschule in München, berichtet über die Entwicklungen im Roboterjournalismus. Und wir fragen nach der Bedeutung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für Kultur und Kulturschaffende. Der Komponist und Klangkünstler Johannes S. Sistermanns erzählt, was Radio für ihn bedeutet. Weiterlesen...

Mehrspur 91

ohne mich

Die dokublogger haben sich Gedanken gemacht zum Thema "ohne mich" und haben Töne und Features über Trotz, Verweigerung und Erstaunen hochgeladen. Wir sprechen mit Podigee-Chef Mati Sojka über seine Forderung nach einheitlichen Standards zu Podcast-Hörerzahlen. Medienwissenschaftlerin Ania Mauruschat beschäftigt sich in ihrem Essay mit dem linearen Radio und seiner Funktion für Kultur und Demokratie. Und Steffen Grimberg widmet sich in unserer Reihe "Das jüngste Gerücht" der Künstlichen Intelligenz. Weiterlesen...

Mehrspur 90

Wasser

Im Sommer lechzt alles nach Wasser, die Dokublogger gehen dem akustisch nach. Wir stellen das Berliner Datscha Radio vor, es sendet aus Gärten. Johannes Hillje befasst sich mit dem Vorschlag einer digitalen Plattform für öffentlich finanzierte europäische Medien, Stefan Niggemeier mit dem jüngsten Gerücht. Außerdem sprechen wir mit Christian Wittmoser, einem Gewinner des KurzDoku-Wettbewerbs und Björn SC Deigner, dem Autor des Theater-Skandal-Stücks „In Stanniolpapier“, das jetzt als Hörspiel seine Uraufführung erlebt. Weiterlesen...

Mehrspur 89

Noch offen ... !?

Der Dokublog hat gefragt: Wie offen sind wir noch? Wer und was ist noch offen? Die Dokublogger haben offene Briefe geschrieben, noch offene Fragen gestellt. Einige Beiträge gibt es in der Sendung. Außerdem: Nathalie Singer über die Ausstellung "Radiophonic Spaces", Matthias Kapohl über seine Hörspiel-Produktion für Deezer und Susanne Franzmeyer über ihren Preis beim Kurzdokuwettbewerb. Und im jüngsten Gerücht geht es um Boris Johnson. Weiterlesen...

Mehrspur 88

Natürlich Natur

Vögel zwitschern, Blätter rauschen - und daneben rauscht die Autobahn. Dokublogger haben Töne und Features zur Natur hochgeladen, eine Auswahl davon gibt es in dieser Sendung. Wir ziehen mit Festivalleiter Nils Menrad eine Bilanz des dokKa-Festivals und präsentieren den Preisträger des Kurzdokuwettbewerbs. In unserer Essay-Reihe zum Radio im 21. Jahrhundert ein Beitrag von Leonhard Dobusch - er plädiert für ein öffentlich-rechtliches Ökosystem im Netz. Und Tom Schimmeck erzählt uns ein weiteres „jüngstes Gerücht“.  Weiterlesen...

4. KurzDoku Wettbewerb

Worauf es ankommt

Die Sieger stehen fest: 1. Johannes S. Sistermanns: Wenn Taeter jetzt sagen _._._., 2. Susanne Franzmeyer: Nicht angekommen , 3. Christian Wittmoser:Wurst & Liebe  - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Und vielen Dank allen, die mitgemacht haben!
Die drei besten KurzDokus werden gesendet: SWR2 Tandem (17.6.2019; 19.05 Uhr) und SWR2 Mehrspur. Radio reflektiert (ab 10.6 2019).  Weiterlesen...

Stimme des Volkes

Sendung am 07.04.

Im Mai sind Europawahlen - da ist die Stimme des Volkes gefragt. Doch auch ungefragt meldet sie sich immer häufiger und lauter zu Wort. Aber hat das Volk überhaupt eine Stimme? Und wenn ja, wie klingt sie? Hören Sie sich um, sprechen Sie mit Populisten oder über Populisten. Fragen Sie Volksvertreterinnen in Parteien und Parlamenten, auf Straßen und Plätzen, erzählen Sie von Demos und Kundgebungen. Und laden dann Ihre Töne und Hördokus hier auf den dokublog. Weiterlesen...

DokKa 5

vom 30.5. bis 3.6.

Die 5. Ausgabe des Dokumentarfestivals ist zu Ende. Wer die Diskussionen zu den Dokumentarfilmen, Hördokumentationen und dokumentarischen Installationen noch einmal hören möchte, findet sie auf dieser Seite, ebenso den DokKa-Blog mit den täglichen Berichten. Und natürlich die Gewinner Weiterlesen...

Mehrspur extra: 10 Jahre dokublog!

Rückblick und Ausblick

Der dokublog und Mehrspur feiern 10. Geburtstag! Die erste Sendung "Mehrspur. Radio reflektiert" gab es am 1. Mai 2008. Wir blicken zurück, sprechen mit Wegbegleitern, haben uns durchs Archiv gewühlt. Wie hat sich der Journalismus verändert? Welche Entwicklungen gab es ? Überlegungen dazu von dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier und dem Mediensoziologen Volker Grassmuck. Und Tom Schimmeck treibt eine Sau des Monats durchs mediale Dorf. Weiterlesen...

Mehrspur Archiv

Hier klicken um ältere Sendungen anzuzeigen

Lauter Likes?

Symposium zur Medienkritik

ARD Hörspieltage, Mittwoch, 8.11.17, 10.00 Uhr, Karlsruhe  ZKM: Symposium zur Hörspiel- und Fernsehfilm-Kritik. Silke Burmester, Udo Göttlich, Jochen Hörisch, Stefan Niggemeier, Kathrin Röggla, Diemut Roether, Hans-Ulrich Wagner und Philipp Walulis diskutieren über Notwendigkeit und Zukunft von Programmkritik. dokublog.de dokumentiert die Vorträge und Diskussionen Weiterlesen...

Lauter Likes?

ARD Hörspieltage, Mittwoch, 8.11.17, 10.00 Uhr, Karlsruhe  ZKM: Symposium zur Hörspiel- und Fernsehfilm-Kritik. Silke Burmester, Udo Göttlich, Jochen Hörisch, Stefan Niggemeier, Kathrin Röggla, Diemut Roether, Hans-Ulrich Wagner und Philipp Walulis diskutieren über Notwendigkeit und Zukunft von Programmkritik. dokublog.de dokumentiert die Vorträge und Diskussionen hier

DokKa-Festival

DokKa ist das deutschlandweit einzige Dokumentarfestival, das neben Film weitere dokumentarische Medien wie Hördokumentationen, Radiofeature und dokumentarische Installationen gleichwertig versammelt. Veranstaltungsorte sind die Kinemathek Karlsruhe in der Kaiserpassage und weitere Off-Locations. An den Festival-Tagen werden hier gemeinsam Filme geschaut, Hörspiele und Radiofeatures gehört, Installationen besichtigt. Außerdem finden Diskussionen mit den AutorInnen und KünstlerInnen im Festivalzelt statt. Gemeinsam mit dem dokKa-Festival ruft der dokublog jedes Jahr zu einem KurzDoku-Wettbewerb auf. Wir dokumentieren hier die Einreichungen zum Wettbewerb und Diskussionen aus dem Festivalzelt.   Weiterlesen...

Beiträge

Hier klicken

Nachrichten aus dem Off

Sau des Monats

Radiohörer

Hier klicken zum Nachhören

Kurz Essay zum Radio

Hier klicken, um die Beiträge nachzulesen

Medientagebuch